Wie bestätigt man eine gesamte Absender-Domain?

Es gibt zwei Methoden für die Bestätigung Ihrer gesamten Absender-Domain: Das Hosten einer temporären Datei auf Ihrer Webseite oder das Erstellen eines DNS-Datensatzes.

Bitte beachten Sie: Für die Bestätigung Ihrer Domain benötigen Sie Zugriff auf das Hosting Ihrer Webseite oder auf Ihr Konto für die Domainregistrierung. (Falls Sie keine aktive erreichbare Webseite für Ihre Domain haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team für alternative Methoden zur Domainbestätigung. Wir empfehlen Ihnen dringend eine aktive Webseite hinter Ihrem Domainnamen, da so die E-Mail-Zustellbarkeit unterstützt wird.)

Durch das Hinzufügen einer gesamten Domain werden alle neuen Absenderadressen dieser Domain automatisch bestätigt, sobald sie Ihrem Konto hinzugefügt oder E-Mails darüber versendet werden. (Eine Absenderadresse, die sich vor der Bestätigung der Domain in der Warteschleife befindet, wird validiert.)

Die Bestätigung einer Domain wird dann empfohlen, wenn Sie viele Absenderadressen hinzufügen möchten, ansonsten kann jede Absenderadresse separat bestätigt werden.

Klicken Sie auf der Seite Absenderdomains & Adressen auf „Eine Domain hinzufügen“ .

Sender-Domain


Geben Sie ihren Domainnamen und optional eine Bezeichnung ein. Klicken Sie auf „Weiter“.

Sender Domain


Jetzt wird die Bestätigungsmethode ausgewählt:

Sender Domain


Option 1: Hosten einer temporären Datei auf Ihrer Webseite

Erstellen Sie entsprechend Anweisung eine leere Textdatei und laden Sie diese (per FTP) in das Wurzelverzeichnis Ihrer Webseite. Wenn Sie keinen FTP-Zugang zu Ihrer Webseite haben, kontaktieren Sie den Host-Provider Ihrer Webseite, um Unterstützung zu erhalten.

Nachdem die Datei hochgeladen ist, klicken Sie auf „Jetzt überprüfen“.


Option 2: Erstellen eines DNS-Datensatzes

Wenn Sie Zugriff auf die DNS-Datensätze Ihrer Webseite haben, erstellen Sie einen neuen TXT-Datensatz mit den angegebenen Werten. (Sehen Sie sich unseren SPF & DKIM-Leitfaden mit nützlichen Links für das Erstellen von DNS-Datensätzen an oder kontaktieren Sie Ihren Domain-Host-Provider, um Unterstützung zu erhalten).

Sobald der DNS-Datensatz erstellt wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt überprüfen“.


Es wird jetzt der Bildschirm „Bestätigung erfolgreich“ angezeigt, wo Sie Ihre SPF- & DKIM-Datensätze für Ihre Domain einrichten oder zu Ihrer Domainliste zurückkehren können.

Sender-Domain


War die Domainbestätigung nicht erfolgreich und Sie haben eine Fehlermeldung erhalten, prüfen Sie bitte die verwendeten Werte, insbesondere:

• Für Option 1: Prüfen Sie den Dateiname und stellen Sie sicher, dass die Datei leer ist (enthält keinen Text, keine leeren Zeilen)
• Für Option 2: Prüfen Sie Hostname und -werte für den neuen TXT-Datensatz

Für weitere Unterstützung und Fragen erstellen Sie bitte ein Support-Ticket.

Wurde Ihr Frage immer noch nicht beantwortet?
Zögern Sie nicht unser Support Team zu kontaktieren oder nach anderen Themen zu suchen!

Wollen Sie Mailjet jetzt testen?
Ein Konto erstellen - keine Verpflichtungen, keine versteckten Kosten