Passport

Inhaltsübersicht

Mit Passport starten

Mit unserem intuitiven Drag-and-Drop-Editor Passport wird die Gestaltung Ihrer E-Mails zu einer denkbar einfachen Angelegenheit. Im Grunde ist dieser das einzige Tool, das Sie für all Ihre E-Mail-Anforderungen benötigen. Was Sie mit Passport erstellen? Sie haben folgende Möglichkeiten:

Mit Passport entscheiden Sie, wie Sie Ihre Kampagnen, E-Mails und Vorlagen gestalten:

  • Mit dem Responsive Drag-and-Drop Editor von Passport: - Gestalten Sie mit der breiten Palette an Content-Tools Ihre Kopf- und Fußzeilen sowie verschiedene Abschnitte in Ihrem E-Mail-Text.
  • Mithilfe von HTML - Für alle, die mit der Codierung von E-Mails direkt in HTML vertraut sind.
  • Mithilfe von MJML - Verwenden Sie Mailjets Markup-Sprache MJML - das für eine einfache Codierung von responsiven E-Mails konzipierte Framework. Sparen Sie mit der semantischen Syntax von MJML Zeit und codieren Sie Ihre E-Mails effizienter. (Bitte beachten Sie, dass unser Drag-and-Drop Editor ebenfalls MJML-Code generiert.)

Lassen Sie Ihre E-Mail im Rahmen einer Vorschau auch auf anderen Mobilgeräten anzeigen, und zwar direkt in Passport.

And eine Sache noch: Bei Passport handelt es sich um einen responsiven E-Mail-Editor. Das bedeutet, dass Ihre E-Mails auf allen Computern, Smartphones oder Tablets richtig dargestellt werden. Die damit einhergehenden Vorteile dürften für sich selbst sprechen.

Erstellen Sie Ihre Kampagne

Klicken Sie auf der Seite Kampagnen auf die Schaltfläche „Kampagne erstellen“.

Passport

Geben Sie auf dieser Seite die wichtigsten Informationen für Ihre Kampagne ein:

Passport

  • Titel: Dies ist ein internes Referenz-Label, das nur Ihnen angezeigt wird.
  • Sprache Ihrer Kampagne: Wählen Sie die gewünschte Sprache aus.
  • Wählen Sie Ihre Kontaktliste aus: Klicken Sie auf das Drop-down-Menü „Kontaktliste auswählen“ und wählen Sie Ihre Kontaktliste aus. Für Nutzer des Premiumplans erscheint nach Auswahl der Kontaktliste die Segmentierungsfunktion. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der FAQ-Datei: Kontaktlisten segmentieren/filtern

Wählen Sie „Mailjet Passport“, aus und klicken Sie dann auf „Speichern und fortfahren“.

Kampagnenvorlage auswählen

Auf dieser Seite können Sie aus den folgenden Vorlagen-Optionen auswählen:

Passport

  • Eine Vorlage aus der Galerie auswählen
    Wählen Sie aus einer Vielzahl schöner Vorlagen
  • Eine meiner eigenen Vorlagen auswählen
    Ihre eigene Zusammenstellung bereits erstellter Vorlagen
  • Mit HTML erstellen
    Legen Sie eine Kampagne mit HTML an oder importieren Sie Ihren eigenen Code
  • Mit MJML erstellen
    Legen Sie eine Kampagne mit MJML an oder importieren Sie Ihren eigenen Code
E-Mail und Absender-Details

Nachdem Sie Ihre Vorlage ausgewählt haben, müssen Sie die wichtigsten Informationen zu Absender und E-Mail für Ihre Kampagne eingeben:

  • E-Mail-Betreff: Der Betreff Ihrer Kampagne, so, wie er im Postfach des Empfängers angezeigt wird. Der Betreff kann personalisiert werden. Klicken Sie einfach auf "Variable einfügen", um eine Liste Ihrer Kontakteigenschaften zu sehen. Im nächsten Abschnitt erklären wir, wie Sie Ihren Inhalt individuell gestalten können.
  • Passen Sie Ihren Vorschautext an, um Ihre Öffnungsraten zu verbessern: (optional) Ändern Sie den voreingestellten Vorschautext, um Ihre Öffnungsraten zu erhöhen.
  • Von: Name: Der Name, der den Empfängern im 'Von'-Feld angezeigt wird.
  • Von: Adresse Wählen Sie die Senderadresse aus der Drop-down-Liste aus.
  • Nutzen Sie bitte eine andere Antwort-Adresse: (optional) Wenn Sie möchten, dass die Antworten an eine andere Adresse und nicht an die 'Von'-Adresse gesendet werden, klicken Sie auf den Link und geben Sie die entsprechende E-Mail-Adresse ein.

Passport

Wenn Sie alle Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf „E-Mail gestalten“.

Im oberen Bildschirmbereich sehen Sie den Namen des Absenders sowie den Kampagnenbetreff. Wenn Sie die Kampagnen-Informationen ändern möchten, klicken Sie auf das "Stift"-Symbol.

Passport

[oben]

Der Kopf (Preheader und Online ansehen)

Der Kampagnen-Header besteht aus zwei wichtigen Elementen:

Passport

  • Preheader
    Der so genannte Preheader ist eine kurze Zusammenfassung, die ganz oben in der E-Mail erscheint. Sie wird unter der Betreffzeile angezeigt, wenn eine E-Mail im Vorschau-Modus betrachtet wird. Wenn Sie den Wortlaut des Preheaders anpassen möchten, klicken Sie einfach in den Text und führen Sie die gewünschten Änderungen durch.

  • Link zum Online ansehen
    Über diesen Link kann sich der Empfänger die E-Mail in einem Web-Browser ansehen. Der Link wird automatisch generiert. Es brauchen daran keine Änderungen vorgenommen zu werden.

Die Standardfußzeile der Kampagne enthält einen Abmeldelink und die E-Mail-Adresse (dargestellt durch die spezielle Variable [[EMAIL_TO]]).

Passport

Die Fußzeile kann vollständig an Ihre Marke angepasst werden. Klicken Sie dazu in den Fußzeilenbereich und verwenden Sie die angezeigten Menüleisten für die Anpassung des Fußzeilendesigns.

Passport

Wenn Sie sich den Hyperlink für den standardmäßigen Abmelde-Link ansehen, sehen Sie eine spezielle Abmeldevariable:

[[UNSUB_LINK_LOCALE]]

Passport

Mit dieser Variable kann der Empfänger von der Kontaktliste abgemeldet werden. (Das „LOCALE“ repräsentiert die Sprache der Kampagne und legt die Sprache der nachfolgenden Abmeldeseiten fest, die von Passport automatisch festgelegt wird.)

Sie können die Fußzeile (einschließlich des Abmelde-Links) anpassen, solange Sie die Option [[UNSUB_LINK_LOCALE]] beibehalten, damit Ihre Empfänger sich von Ihren E-Mail Listen abmelden können.

Bitte beachten Sie: Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, einen Abmeldelink in Ihre Kampagne einzufügen. Fügen Sie keinen Abmeldelink hinzu, wird Passport nach Speicherung, Vorschau oder Versenden Ihrer Kampagne oder Vorlage automatisch wieder die Standardfußzeile hinzufügen.

[oben]

Content-Werkzeuge

Dieser Bereich umfasst alle Inhaltselemente, die in Ihrer Nachricht angezeigt werden (Text, Bilder, Schaltflächen, soziale Netzwerke, ...).

Inhalte können ganz einfach hinzugefügt werden - klicken Sie auf den Inhaltsblock und ziehen Sie ihn in den gewünschten Bereich Ihrer Kampagne. Wenn Sie diesen Block verschieben möchten, so ziehen Sie ihn mittels Drag-and-Drop zur gewünschten Position.

Passport

Klicken Sie in den Rahmen, um das Element mithilfe der Menüleiste zu bearbeiten, die um den Rahmen herum angezeigt wird.

Passport

Text

Passport

Nutzen Sie die Text-Menüleiste, um Ihren Textblock einfach zu formatieren und individuell zu gestalten:

  • Zeilenhöhe anpassen
  • Text ausrichten
  • Hintergrundfarbe wählen
  • Ränder ändern
  • Gestalten Sie Ihren Inhalt individuell durch den Einsatz von Kontakteigenschaften
  • Formatieren Sie Ihren Text (Schriftart, fett, kursiv usw.)

Passport

Bild

Passport

Mit der Bildmenüleiste können Sie:

  • Horizontale Positionierung einstellen
  • Innenabstand hinzufügen
  • Rand (Kontur) dem Bild hinzufügen
  • Hintergrundfarbe wählen

Passport

Es gibt zwei Möglichkeiten, um dem Abschnitt ein Bild hinzuzufügen:

  • Laden Sie ein Bild hoch oder wählen Sie ein Bild aus Ihrer Galerie
  • Verwenden Sie einen Link zu einem online vorhandenen Bild

Passport

Lassen Sie uns für dieses Beispiel ein Bild zur Kampagne hinzufügen.

Nachdem Sie auf den Button zum Hochladen eines Bildes geklickt haben, können Sie auf ‘Durchsuchen’ klicken, um ein Bild von Ihrem Computer hochzuladen, oder die Bilddatei per Drag & Drop in das Dialogfeld ziehen.

Passport

Sie können auch einen ALT-Text zu Ihrem Bild hinzufügen, sodass für den Fall, dass das Bild nicht angezeigt werden kann, alternativ ein Text erscheint. Halten Sie Ihren ALT-Text kurz und aussagekräftig – wie bei einem Tweet :)

Passport

Nachdem Sie ein Bild hinzugefügt haben, können Sie mit dem Tool zur Bildbearbeitung das Bild zurechtschneiden sowie seine Größe und Ausrichtung ändern (drehen und spiegeln).

Passport

Trennstrich

Passport

Sie können einen Trennstrich hinzufügen, um Abschnitte oder Elemente innerhalb eines Abschnitts zu trennen (wie im unteren Beispiel). Mithilfe der Trennstrich-Menüleiste können Sie:

  • Die Hintergrundfarbe wählen
  • Die Ränder ändern
  • Den Trennstrich formatieren (Aussehen, Farbe, Breite)
  • Den horizontalen und vertikalen Abstand anpassen

Passport

[oben]

Schaltfläche

Passport

Es gibt zahlreiche Optionen in der Schaltflächen-Menüleiste (von unten links nach rechts):

  • Border Radius (zur Festlegung der Abrundung der Ecken der Schaltflächen)
  • Hintergrundfarbe der Schaltfläche
  • Einen Hyperlink hinzufügen
  • Ausrichtung der Schrift
  • Hintergrundfarbe wählen
  • Die Ränder anpassen
  • Den Text mithilfe der Kontakteigenschaften personalisieren
  • Die Schrift formatieren (Schriftart, Farbe, fett usw.)

Passport

[oben]

Abstand

Passport

Fügen Sie ein Leerzeichen hinzu, um einzelne Elemente oder Abschnitte innerhalb Ihrer E-Mail zu trennen. Mit dem Abstandhalter-Werkzeug können Sie:

o die Höhe des Leerzeichens einstellen (in Pixel)
o eine Hintergrundfarbe hinzufügen (optional)

Passport

Social Sharing

Passport

Fügen Sie Ihrer Kampagne bevorzugte Social-Media-Symbole hinzu, wie Facebook, Twitter, LinkedIn oder Google Plus.

Sie ändern die Schriftfarbe und das Format der Text-Labels auf der Social-Media-Symbolleiste.

Passport

Klicken Sie auf die Block-Optionen ("Rädchen"-Zeichen), um den Stil des Blocks an sich zu ändern, wie die Hintergrundfarbe des Abschnitts oder die Ausrichtung der Symbole in einer Reihe bzw. Spalte.

Sie ändern die standardmäßig eingestellten Farben der aktuellen Social-Media-Symbole in eine einheitliche Farbe über die Option „Stil Symbole“.

Passport

Um zur Social-Media-Konfiguration des Pop-in-Fensters zu gelangen, klicken Sie bei Block-Optionen auf „Links konfigurieren“. Hier können Sie:

o auswählen, welche Social-Media-Symbole angezeigt werden sollen.
o den Label-Text verändern.
o die Online-Version Ihres Marketing-Newsletters auf Ihrem Social-Media-Account teilen* oder einen Link für die direkte Weiterleitung auf Ihre Social-Media-Seite einrichten.

Passport

* Die Online-Teilen-Option ist derzeit für Marketing-Kampagnen verfügbar, nicht aber für Transaktions- und Automatisierungs-E-Mails.

[oben]

HTML Code

Passport

Können Sie einen HTML-Code direkt in Ihren Newsletter einfügen. Ziehen Sie den HTML-Block in Ihre Kampagne. Klicken Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche "HTML", um den HTML-Editor zu öffnen und legen Sie los.

Passport

RSS Feed

Passport

Ziehen Sie Blogeinträge und andere Inhalte mit einem RSS-Feed in Ihre Kampagnen ein.

Ziehen Sie einfach das RSS-Feed-Tool in Ihre Kampagne und fügen Sie Ihren RSS-Feed-URL-Link in das modale Fenster ein. Wählen Sie dann die Elemente aus, die Sie importieren möchten, indem Sie auf die Dropdown-Liste klicken oder nach Autor oder Titel suchen.

Passport

Jeder importierte Artikel erscheint als Abschnitt in Ihrer Kampagne, in dem Sie den Inhalt und das Bild wie gewohnt bearbeiten können.

Jedes Mal, wenn Sie einen URL-Link zu einem RSS-Feed hinzufügen, wird dieser lokal auf der API-Schlüssel-Ebene gespeichert. Wenn Sie das nächste Mal einen RSS-Feed-Inhaltsblock zu einer Kampagne hinzufügen, haben Sie Zugriff auf die letzten 5 hinzugefügten Feeds.

Video

Passport

Ziehen Sie das Video-Tool an die gewünschte Stelle und fügen Sie im Popup-Modus Ihre Video-URL hinzu.

Passport

Vorschaubilder werden automatisch für YouTube-, Vimeo- und Dailymotion-Videos generiert. Für alle anderen Videos klicken Sie auf „Anderes Bild auswählen“, um Ihr eigenes Vorschaubild hinzuzufügen.

Sobald das Vorschau-Miniaturbild erstellt wurde, wird die Standard-Wiedergabetaste hinzugefügt. Sie können aus mehreren Designs für den Play-Button wählen. (Bitte beachten Sie, dass das Bild der Wiedergabetaste automatisch an die Größe der Miniaturansicht angepasst wird. Konkret wird es 50% der kleinsten Kante (Breite oder Höhe) des Vorschaubildes sein.

Der letzte Schritt besteht darin, eine einfache Beschreibung des Vorschaubildes in das Feld „Bild ALT-Text“ einzufügen. Dieser Alt-Text wird angezeigt, wenn Ihr Abonnent das Bild nicht sehen kann. Klicken Sie dann auf „Video einfügen“.

Klicken Sie in der Video-Symbolleiste auf die Schaltfläche „Video“, um Ihr Video jederzeit zu bearbeiten.

Passport

Abschnitten

Ihrer Kampagne einen Abschnitt hinzufügen

Sie bauen Ihre Kampagne auf, indem Sie Abschnitte hinzufügen. Dann fügen Sie unterschiedliche Elemente innerhalb jedes Abschnitts hinzu (Text, Schaltflächen, Bilder usw.). Ein Abschnitt kann 1, 2, 3 oder 4 Spalten unterschiedlicher Breite haben.

Klicken Sie auf das gewünschte Layout und ziehen Sie dieses in Ihre Kampagne.

Passport

Einen Abschnitt verschieben

Verändern Sie die Anordnung der Abschnitte, indem Sie auf den Hintergrund eines Abschnitts klicken und ihn dann an die gewünschte Position ziehen.

Passport

Einen Abschnitt kopieren

Klicken Sie auf den Abschnitt, um ihn hervorzuheben, und klicken Sie anschließen auf das Kopiersymbol auf der rechten Seite des Bildschirms.

Passport

Einen Abschnitt löschen

Um einen Abschnitt aus Ihrem Kampagnentext zu entfernen, klicken Sie auf den entsprechenden Abschnitt und anschließend auf den Papierkorb. Klicken Sie auf das rote "x", das angezeigt wird, um den Löschvorgang zu bestätigen.

Passport

Sie können außerdem Abschnitte oder Elemente schnell löschen, indem sie in den Content-Tools-Bereich gezogen werden.

Passport

Gespeicherte Abschnitte

Haben Sie genug davon, ständig die gleichen Kopf- und Fußzeilen oder wichtigen Abschnitte für Ihre Kampagnen und Vorlagen erstellen und aktualisieren zu müssen?

Verschwenden Sie nicht weiter Ihre Zeit und beginnen Sie mit der Speicherung wichtiger Kampagnen-/Vorlagenabschnitte in "Gespeicherte Abschnitte".

Passport

"Gespeicherte Abschnitte" ermöglicht die Speicherung eines Teils Ihrer Kampagne oder Vorlage (Inhalt, Farbe, Formatierung) und dessen Verwendung in zukünftigen Marketing, transaktionalen und automatisierten E-Mails.

Alle Abschnitte werden in der Galerie für gespeicherte Abschnitte gespeichert, wo Sie Folgendes tun können:

  • Speichern der Abschnitte aus Passport, unserem E-Mail Builder, in der Galerie für gespeicherte Abschnitte
  • Ablegen eines gespeicherten Bereichs in einer Vorlage oder dynamische Verbindung* eines Abschnitts mit mehreren Vorlagen gleichzeitig
  • Arbeiten an Entwurfsversionen zur Aktualisierung von Abschnitten, ohne Auswirkungen auf die damit verbundenen Vorlagen
  • Bearbeiten und veröffentlichen von Änderungen an Abschnitten und Aktualisierung aller damit verbundenen Vorlagen mit nur einem einfachen Mausklick!

*Die Funktion "Dynamisch verbundene gespeicherte Abschnitte" ist nur mit unseren Premium-Abonnements verfügbar.

[oben]

Normal vs. Dynamisch verbunden

Es gibt zwei Arten von gespeicherten Abschnitten:

  • Normal gespeicherter Abschnitt
    Kopieren des gespeicherten Abschnitts in Ihre Vorlage oder Kampagne. Änderungen am gespeicherten Abschnitt in der Galerie haben keine Auswirkung auf Ihre Vorlage.

  • Dynamisch verbundener gespeicherter Abschnitt (Premiumfunktion)
    Verbinden Ihres gespeicherten Abschnitts mit Ihren Vorlagen. Bei Veröffentlichung der Änderungen in einem verbundenen gespeicherten Abschnitt in der Galerie werden alle verbundenen Vorlagen automatisch aktualisiert. Verwenden Sie den Verbindungsmodus für Abschnitte, die in vielen Ihrer Vorlagen verwendet werden, wie Kopf- und Fußzeilen.

    Passport

Entwurfsabschnitte und veröffentlichte Abschnitte

Ein gespeicherter Abschnitt kann sich im Status Entwurf oder Veröffentlicht befinden:

  • Im Menü 'Meine gespeicherten Abschnitte' in Passport werden nur veröffentlichte Abschnitte angezeigt, die dann in Marketingvorlagen und transaktionalen E-Mails hinzugefügt oder in einen automatisierten Ablauf integriert werden können.
  • Ein Entwurfsabschnitt kann in Vorlagen nicht verwendet werden und wird im Menü 'Meine gespeicherten Abschnitte' in Passport beim Entwerfen Ihrer Kampagnen, Vorlagen oder automatisierten Abläufe nicht angezeigt. Sobald Sie mit Design und Inhalt des Abschnitts zufrieden sind, veröffentlichen Sie den Abschnitt einfach, damit er unter 'Meine gespeicherten Abschnitte' in Passport angezeigt wird.

Der Abschnittsstatus wird unter Vorlagen → Galerie für gespeicherte Abschnitte angezeigt.

Passport

Bitte beachten Sie, dass das Verbinden von Abschnitten mit Vorlagen nur mit Premium-Abonnements verfügbar ist.

Gespeicherten Abschnitt erstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um einen neuen gespeicherten Abschnitt zu erstellen:

Öffnen Sie die Galerie für gespeicherte Abschnitte, die über jede Vorlagenseite aufgerufen werden kann.

Passport

Um einen neuen Abschnitt zu erstellen, klicken Sie auf „Gespeicherten Abschnitt erstellen“.

Passport

Benennen Sie den neuen gespeicherten Abschnitt, geben Sie optional eine Beschreibung an und klicken Sie auf „Erstellen“, um fortzufahren.

Erstellen Sie mit dem Werkzeug für die Abschnittserstellung (eine Mini-Version von Passport) einen neuen Abschnitt. Für weitere Informationen über die Funktionen in Passport springen Sie bitte zu Anleitung Passport.)

Passport

Sobald Ihr Abschnitt einsatzbereit ist, klicken Sie einfach auf „Speichern & in Galerie veröffentlichen“.

Passport

Das war's - Sie haben Ihren ersten Abschnitt veröffentlicht.

Passport

Klicken Sie auf „Zurück zu meinen Abschnitten“, um zur Galerie für gespeicherte Abschnitte mit dem neu veröffentlichten Abschnitt zurückzukehren. Dieser Abschnitt kann jetzt in Ihren Marketing Kampagnen, transaktionalen E-Mails und Automatisierungsabläufen verwendet werden.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Abschnitt von einer bestehenden Vorlage/Kampagne in Passport erstellen oder springen Sie zu Verwenden gespeicherter Abschnitte.

Von einer bestehenden Kampagne/Vorlage über Passport

Ein gespeicherter Abschnitt kann auch aus einer bestehenden Kampagne oder Vorlage erstellt werden. Wählen Sie dazu in Passport den zu speichernden Abschnitt aus und klicken Sie im Menü auf „Gespeicherten Abschnitt erstellen“.

Passport

Benennen Sie im Pop-up-Fenster den gespeicherten Abschnitt und geben Sie dieser optional eine Beschreibung.

Indem Sie ihn in den Content-Tools-Bereich links vom Werkzeug ziehen, speichern Sie sofort den Abschnitt.

Passport

Sobald Sie einen Namen vergeben und auf ‚Speichern' geklickt haben, wird der Abschnitt der Galerie für gespeicherte Abschnitte hinzugefügt. Und er wird dann automatisch mit der Vorlage verbunden, aus der Sie den Abschnitt erstellt haben (nur mit Premium-Funktion). Verfügen Sie über ein kostenloses oder Basis-Abonnement oder haben den Abschnitt einer Kampagne gespeichert, wird keine Verbindung hergestellt.

Hinweis: Bei der Erstellung eines gespeicherten Abschnitts in Passport werden die möglicherweise von Ihnen festgelegten Einstellungen für das Sperren des Abschnitts nicht gespeichert.

[oben]

Gespeicherte Abschnitte in Passport verwenden

Gespeicherte Abschnitte können in Passport angezeigt und von dort aus eingefügt werden.

Passport

Einfügen eines gespeicherten Abschnitts in eine Kampagne (nur im Normalmodus)

Sie haben die Möglichkeit, gespeicherte Abschnitte nur als normaler Abschnitt und ohne Verbindung zur Galerie für gespeicherte Abschnitte in Ihre Marketingkampagnen zu kopieren. Sämtliche Änderungen am Abschnitt Ihrer Kampagne werden nur lokal durchgeführt (dynamisch verbundene Abschnitte können nur einer Vorlage hinzugefügt werden, was wir im nächsten Teil dieses Leitfadens behandeln).

Um einen Abschnitt in Ihre Marketingkampagne einzufügen, klicken Sie auf „Meine gespeicherten Abschnitte“ und ziehen einen Abschnitt in die Kampagne.

Passport

Einfügen eines gespeicherten Abschnitts in eine Vorlage (Normal- oder Verbindungsmodus)

Gespeicherte Abschnitte werden in E-Mail Vorlagen entweder als normaler Abschnitt oder als dynamisch verbundener Abschnitt kopiert (nur mit Premium-Abonnement).

Klicken Sie auf „Meine gespeicherten Abschnitte“, um Ihre derzeit veröffentlichten Abschnitte anzuzeigen. Ziehen Sie dann den gewünschten Abschnitt einfach in Ihre Vorlage.

Verfügen Sie über ein kostenloses oder Basis-Abonnement, kann der gespeicherte Abschnitt nur als normaler Abschnitt in Ihre Vorlage gezogen werden.

Passport

Für die Nutzer eines Premium-Abonnements wird der gespeicherte Abschnitt ihrer Vorlage automatisch als dynamisch verbundener Abschnitt hinzugefügt.

Passport

Sie können die Verbindung dynamisch verbundener Abschnitte in einer Vorlage aufheben und dieser zu einem normalen gespeicherten Abschnitt ändern

Um die Verbindung eines gespeicherten Abschnitts in Ihrer Vorlage in Passport aufzuheben, wählen Sie den Abschnitt aus und klicken auf die Option „Verbindung aufheben“.

Passport

Bitte beachten Sie: Sobald die Verbindung eines Abschnitts aufgehoben wurde, kann das nicht rückgängig gemacht werden - es besteht keine Möglichkeit, diese Verbindung wiederherzustellen. Falls Sie Ihre Meinung ändern, löschen Sie den (jetzt) normalen Abschnitt und fügen den dynamisch verbundenen Abschnitt zurück in Ihre Vorlage ein.

[oben]

Ihre Abschnitte werden in der Galerie für gespeicherte Abschnitte gespeichert, die über jede Vorlagengalerie (Marketing, Transaktion oder Automatisierung) aufgerufen werden kann.

Klicken Sie dazu einfach in einer Vorlagengalerie auf „Gespeicherte Abschnitte“.

Passport

Exportieren Sie die gespeicherten Abschnitte durch Auswahl von Optionen → Exportieren in die Galerie für gespeicherte Abschnitte eines Unterkontos Ihrer Wahl.

Passport

Beim Exportieren eines dynamisch verbundenen Abschnitts werden die verbundenen Referenzen entfernt. Ein exportierter Abschnitt wird in der entsprechenden Galerie für gespeicherte Abschnitte des Unterkontos gespeichert.

Um einen gespeicherten Abschnitt zu duplizieren, wählen Sie einfach Optionen → Duplizieren.

Passport

Bitte beachten Sie: Egal, ob Sie einen veröffentlichten Abschnitt oder Entwurfsabschnitt duplizieren, der neu duplizierte Abschnitt befindet sich immer im Entwurfsmodus.

Ein gespeicherter Abschnitt ist nur löschbar, wenn derzeit keine Verbindungen zu Vorlagen vorhanden sind. (Ist ein Abschnitt dynamisch mit anderen Vorlagen verbunden, muss jede Vorlage einzeln geöffnet und die Verbindung entfernt werden.)

Um einen Abschnitt ohne Verbindungen zu löschen, klicken Sie auf Optionen → Löschen.

Passport

Kennungen einem gespeicherten Abschnitt hinzufügen/löschen (Premiumfunktion)

Verwenden Sie Kennungen, um so die gespeicherten Abschnitte in der Galerie leichter zu organisieren und zu verwalten.

Beispiel: Verwenden Sie Kennungen für die Identifizierung der Abschnittstypen (Kopfzeile, Fußzeile, Soziale Netzwerke), Themen (Feiertage, Standorte, Kundengruppen) und vieles mehr.

Passport

Fügen oder entfernen Sie Kennungen für gespeicherte Abschnitte in der Galerie durch die Auswahl von Optionen → Kennungen anwenden.

Passport

Detaillierte Informationen zum Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Kennungen finden Sie im Abschnitt Kennungen verwalten unseres Leitfadens zur Vorlagenverwaltung.

Bitte beachten Sie: Kennungen sind nur mit Premium-Abonnements verfügbar.

[oben]

Vorhandene gespeicherte Abschnitte bearbeiten

Wählen Sie in der Galerie für gespeicherte Abschnitte Optionen → Bearbeiten

Passport

Nehmen Sie mit dem Werkzeug für die Abschnittserstellung die Änderungen am Abschnitt vor und speichern Sie dann entweder die Änderungen als Entwurf oder veröffentlichen Sie die Änderungen.

Passport

Bitte beachten Sie: Sobald Sie die Änderungen veröffentlichen, werden verbundene Abschnitte in anderen Vorlagen automatisch aktualisiert.

Passport

Bearbeiten eines gespeicherten Abschnitts in Passport

Ein normaler gespeicherter Abschnitt in Ihrer Kampagne oder Vorlage kann in Passport wie gewohnt bearbeitet werden.

Passport

Um einen (dynamisch) verbundenen Abschnitt in Passport zu bearbeiten, klicken Sie auf die Option ‚Bearbeiten', um zum Werkzeug für die Abschnittserstellung weitergeleitet zu werden.

Passport

Nehmen Sie die Änderungen am Abschnitt vor. Speichern Sie dann die Änderungen als Entwurf oder veröffentlichen Sie die Änderungen, damit sie auf alle verbundenen Vorlagen übertragen werden.

Passport

Klicken Sie dann auf „Zurück zu meiner Vorlage“, um zu Passport zurückzukehren.

Dynamisch verbundene Abschnitte und Downgrade von Premium-Abonnement

Erstellen Sie unter einem Premium-Abonnement dynamisch verbundene Abschnitte und führen dann ein Downgrade auf ein Basis- oder kostenloses Abonnement durch, werden die Verbindungen zwischen Abschnitten und Vorlagen deaktiviert. Sämtliche Änderungen am bestehenden verbundenen Abschnitt haben auf die verbundenen Vorlagen keine Auswirkung.

Führen Sie erneut ein Upgrade auf ein Premium-Abonnement durch, werden die deaktivierten Verbindungen wieder aktiviert und es können nach Belieben neue verbundene Abschnitte erstellt werden.

[oben]

Sperren eines Abschnitts

Schützen Sie E-Mail-Design und Markenidentität mit der Abschnittssperre vor unbeabsichtigten Änderungen.

Geben Sie Entwicklern, Designern und den anderen Teammitgliedern die Kontr olle, welche Personen innerhalb individueller Abschnitte einer Kampagne oder Vorlage Inhalte oder das gesamte Design & Layout bearbeiten oder löschen können.

Bitte beachten Sie, dass die Abschnittssperre nur mit Premium-Abonnements verfügbar ist.

Zuweisung von Sperrberechtigungen

Sperrberechtigungen werden bei der Freigabe Ihres Kontos für Mitarbeiter und Teammitglieder zugewiesen.

Wählen Sie die vordefinierte Rolle für Manager, Entwickler oder Designer, die das Sperren umfasst, oder erstellen Sie eine benutzerdefinierte Rolle. (Weitere Informationen über Benutzerrollen finden Sie im Leitfaden Kontofreigabe).

Sperren eines Abschnitts (über Passport)

Um den Abschnitt einer Kampagne oder Vorlage in Passport zu sperren oder zu entsperren, klicken Sie einfach auf das Symbol „Inhaltssperre“.

Wenn Sie keine Berechtigungen für das Sperren oder Entsperren eines Abschnitts haben, wird ein modales Fenster mit dem Hinweis angezeigt, den Kontoadministrator zu kontaktieren, um die Berechtigungen zu erhalten.

Verfügen Sie über ein Basis-Abonnement, müssen Sie ein Upgrade auf ein Premium-Abonnement durchführen.

Verfügen Sie dann über die Berechtigungen, wird das modale Fenster „Inhalte Ihres Abschnitts schützen“ mit den folgenden Sperrstufen angezeigt:

  • Alle entsperren (Standard)
    Es gibt keine Sperre und der Abschnitt kann nach Belieben geändert oder gelöscht werden.
  • Nur das Bearbeiten von Text und Bildern erlauben
    Mit anderen Worten, es können nur die Inhalte bearbeitet werden. An der Abschnittsgestaltung (Abstand, Ausrichtungen, Farben usw.) können keine Änderungen vorgenommen werden und das Hinzufügen/Entfernen von Inhaltsblöcken für den Abschnitt ist nicht möglich.

    Der Abschnitt kann verschoben und falls markiert, gelöscht oder dupliziert werden.
  • Alle sperren
    Der Abschnitt ist vollständig gesperrt und es können keine Änderungen vorgenommen werden, mit Ausnahme des Verschiebens eines Abschnitts.

Sobald Sie die Sperrstufe ausgewählt haben, klicken Sie auf „Bestätigen“, um die Änderungen zu speichern.

[oben]

Anzeigen gesperrter Abschnitte

Sehen wir uns einmal an, wie die gesperrten Abschnitte in Passport den Benutzern angezeigt werden, die nicht über die Berechtigungen für das Sperren oder Entsperren von Abschnitten verfügen.

Entsperrter Abschnitt

Der Abschnitt wird wie gewöhnlich in Passport angezeigt - mit vollständigen Menüsymbolen für den Inhaltsblock (Abschnittsoptionen, Verschieben nach oben/unten, Kopieren, Abschnitt speichern, Löschen).

Nur Inhalte des Abschnitts können bearbeitet werden (es ist kein Löschen des Abschnitts möglich)

Der Abschnitt kann verschoben werden, aber alle anderen Abschnittsschaltflächen sind ausgeblendet (Abschnittsoptionen, Kopieren, Löschen, Abschnitt speichern).

Gesperrter Abschnitt:

Entsperrter Abschnitt:

Und für einen Abschnitt mit nur bearbeitbaren Inhalten (kein Löschen) können keine Inhaltsblöcke hinzugefügt oder gelöscht werden.

Beim Klicken auf einen Inhaltsblock innerhalb eines (gesperrten) Abschnitts dienen die verfügbaren Optionen der Inhaltsbearbeitung. Die dem Design, Duplizieren und Löschen von Blöcken zugeordneten Symbole sind ausgeblendet:

Text

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Textstil-Voreinstellung (Absatz, Überschrift...)
o Variablen
o Link einfügen
o Liste mit Aufzählungszeichen
o Liste mit Nummern
o Fett, Kursiv, Unterstreichen, Durchgestrichen
o Schriftfamilie, Schriftgröße, Textfarbe
o Ohne Formatierung
o Ausrichtung
o Zeilenhöhe
o Block-Optionen (Abstand, Hintergrund)
o Textblock kopieren oder löschen


Bild

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Bild auswählen
o Bild bearbeiten
o Link eingeben
o Block-Optionen (Abstand, Form usw.)
o Bildblock kopieren oder löschen


Trennstrich

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Keine Optionen
o Block-Optionen (Breite, Farbe, Gewicht usw.)
o Trennstrich kopieren oder löschen


Schaltfläche

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Variable einfügen
o Link eingeben
o Schriftfamilie, Textgröße, Fett, Kursiv, Unterstreichen, Durchgestrichen
o Textfarbe
o Ohne Formatierung
o Ausrichtung
o Zeilenhöhe
o Block-Optionen (Farbe der Schaltfläche, Rand, Abstand usw.)
o Schaltfläche kopieren oder löschen


Abstandhalter

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Höhe anpassen
o Block-Optionen (Hintergrundfarbe)
o Abstandhalter duplizieren oder löschen


Social Sharing

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Keine Optionen
o Schriftfamilie, Textgröße, Textfarbe
o Fett, Kursiv, Unterstreichen, Durchgestrichen
o Ohne Formatierung
o Ausrichtung
o Zeilenhöhe
o Block-Optionen (Stil Symbole, Abstand, Links konfigurieren usw.)
o Social Sharing-Block kopieren oder löschen


HTML

Verfügbare Tools: Nicht verfügbar:
o Eingabe von HTML
o HTML-Block kopieren oder löschen


[oben]

Nur die Inhalte des Abschnitts können bearbeitet werden (es ist kein Löschen des Abschnitts möglich)

Mit dieser Sperroption kann der Abschnitt dupliziert oder gelöscht werden.

Sämtliche Optionen der Inhaltsblöcke (Text, Bilder, Schaltfläche usw.) entsprechen der Sperroption „Inhalte des Abschnitts können bearbeitet werden - kein Löschen des Abschnitts möglich“.

Abschnitt vollständig gesperrt

Für einen vollständig gesperrten Abschnitt sind keine Optionen oder Menüs verfügbar. Der Abschnitt und die darin enthaltenen Inhaltsblöcke können nicht geändert, aber der Abschnitt kann verschoben und gespeichert werden.

Sperrung des globalen Seitendesigns

Kontoinhaber und Benutzer mit Sperrberechtigungen können globale Entwurfseinstellungen auf Vorlagenebene sperren, was Folgendes beinhaltet:

  • Kopfzeile (Lesbarkeit und Layout)
  • Seitenlayout (anpassungsfähiges Design) und Hintergrundfarbe
  • Textstile (Kopfzeilen, Absätze, Link-Stile)

Um auf diese Sperroption zuzugreifen, öffnen Sie die Registerkarte „Einstellungen“ in Passport und klicken auf „Sperren des Seitendesigns“.

Der Abschnitt „Sperren des Seitendesigns“ bietet zwei Auswahlmöglichkeiten:

  • Standardmäßig ist die erste Option ausgewählt, die eine Änderung der globalen Einstellungen durch die Benutzer ermöglicht, die über eine Berechtigung für das Sperren von Abschnitten verfügen.
  • Klicken Sie auf die zweite Option, um die globalen Einstellungen zu sperren (mit Ausnahme von Sprache). Neben den gesperrten Optionen wird dann ein kleines 'Schlosssymbol' angezeigt.

Für Benutzer, die nicht über die notwendigen Rechte verfügen, ist der Abschnitt „Seitendesign sperren“ nicht zugänglich. Es erscheint ein Modal, das sie darüber informiert, dass sie sich mit dem Kontoadministrator in Verbindung setzen müssen, um die erforderlichen Berechtigungen zu erhalten.

[oben]

Mehrfachzugriff

Wäre es nicht großartig, in Echtzeit mit den Teammitgliedern in Passport zusammenarbeiten zu können und sich keine Sorgen darüber machen zu müssen, die Arbeit des anderen zu überschreiben?

Mit dem Mehrfachzugriff von Mailjet ist genau das möglich - geben Sie Ihr Konto für Ihr Team frei und schon können mehrere Personen gleichzeitig eine Vorlage in Passport bearbeiten!

Bitte beachten Sie, dass der Mehrfachzugriff nur mit Premium-Abonnements.

Gleichzeitige Bearbeitung in Passport

Liste gleichzeitig bearbeitender Benutzer

Wenn zwei oder mehr Benutzer gleichzeitig eine Vorlage in Passport bearbeiten, können diese anhand eines farbigen Kreises und deren Initiale identifiziert werden. Fahren Sie einfach nur mit dem Mauszeiger über einen Kreis, um den vollständigen Namen des Benutzers anzuzeigen.

Passport

Bearbeiten von Abschnitten & Blöcken durch Benutzer

Der derzeit bearbeitete Block oder Abschnitt ist in der Farbe des bearbeitenden Benutzers markiert und deren vollständiger Name wird innerhalb des Blocks oder Abschnitts angezeigt. Zudem werden Ihnen die von diesen Benutzern durchgeführten Änderungen in Echtzeit angezeigt.

Passport

Basis-Konten & Bearbeitung von Vorlagen

Benutzern mit freigegebenem Zugriff und einem Basis-Konto ist es nicht möglich, gleichzeitig gemeinsam an derselben Vorlage zu arbeiten. Die Vorlagen können dann immer nur von einem Benutzer ohne Premium-Konto gleichzeitig bearbeitet werden.

Öffnen einer derzeit bearbeiteten Vorlage

Öffnen Sie eine Vorlage, die derzeit von einem anderen Benutzer bearbeitet wird, erscheint ein modales Fenster mit dem Hinweis, dass die Vorlage derzeit bearbeitet wird.

Passport

An diesem Punkt können Sie:

  • Eine Vorschau der aktuellen Vorlage anzeigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen
  • Den aktuellen Benutzer entfernen und die Bearbeitung der Vorlage übernehmen (keine Angst - die Änderungen des Benutzers werden automatisch gespeichert)
  • Einfach zur Vorlagengalerie zurückkehren

Oder natürlich ein Upgrade auf ein Premium-Konto durchführen, um in den Genuss des Mehrfachzugriffs zu kommen ;)

Ausschluss von einer Vorlage durch einen neuen Benutzer

Übernimmt ein neuer Benutzer die Bearbeitung einer Vorlage, an der Sie gerade arbeiten, erscheint ein modales Fenster mit dem Hinweis, dass Ihre Arbeit gespeichert wird und Sie zur Galerie weitergeleitet werden.

Passport

[oben]

Allgemeine Stileinstellungen

Die Textstile aller Paragrafen, Überschriften und Hyperlinks innerhalb Ihres Newsletters oder Ihres Template lassen sich denkbar einfach mit nur wenigen Klicks formatieren.

Klicken Sie auf den Reiter „Einstellungen“.

Passport

Wie es der Name schon vermuten lässt, können Sie mithilfe der Option „Globaler Stil“ die Schriftart und Farbe aller aufgelisteten Elemente (Überschriften, Paragrafen, Links) sowie die Kopf- und Fußzeile des Newsletters einstellen.

Passport

Anschließend können Sie den Stil aller Überschriften, Paragrafen und Link-Elemente weiter anpassen.

Passport

Zu guter Letzt können Sie den Textstil auch wie gewohnt über die Abschnittsmenüleiste anpassen, wenn Sie eine bestimmte Überschrift oder einen bestimmten Paragrafen mit einem anderen Textstil versehen möchten.

Passport

Wenn Sie eine E-Mail Kampagne mit Passport im kostenlosen Plan versenden, wird das Logo "Powered by Mailjet" in die Fußzeile eingefügt.

Sie können zwischen 5 verschiedenen Logo-Farbschemata im Abschnitt „Logo Optionen“ im Bereich „Einstellungen“ wählen.

Wenn Sie sich in einem kostenpflichtigen Plan befinden, können Sie das Logo entfernen, indem Sie die Option „Kein Logo“ auswählen.

Passport

Importieren benutzerdefinierter Schriftarten

Fügen Sie mit Passport Ihren Marketing, Transaktions- sowie Automatisierungsvorlagen benutzerdefinierte Google-Schriftarten hinzu. Wählen Sie aus über 800 Google Web-Schriftarten, die am besten zu Ihrer Marke und Ihrem Design passen.

Bitte beachten Sie, dass die Funktion für das Importieren benutzerdefinierter Schriftarten nur mit kostenpflichtigen Abonnements verfügbar ist.

Die benutzerdefinierten Schriftarten werden pro Vorlage oder Newsletter gespeichert.

Einer Vorlage oder einem Newsletter hinzugefügte Schriftarten werden nicht automatisch neu erstellten Vorlagen/Newslettern hinzugefügt.

Tipp: Kopieren oder exportieren Sie Ihre(n) Vorlage/Newsletter, um die benutzerdefinierten Schriftarten zu übernehmen.

Um eine benutzerdefinierte Schriftart hinzuzufügen, klicken Sie von einem Textelement aus auf die Dropdown-Liste Schriftfamilie, und wählen Sie „Web-Schriftart hinzufügen“.

Passport

Beginnen Sie mit der Eingabe des Namens einer Google-Schriftart. Sobald Sie aus der Liste mit automatischen Vorschlägen eine Schriftart ausgewählt haben, wird in einem Vorschaufenster die neue Schriftart angezeigt. Der Text im Vorschaubereich 'Ihre Schriftart' kann geändert werden (bis zu 15 Zeichen).

Passport

Im Vorschaubereich wird außerdem eine Alternativ-Schriftart angezeigt.

Benutzerdefinierte Schriftarten werden zwar von den wichtigsten E-Mail Clients unterstützt (Apple Mail, Android Mail, iOS Mail, Outlook 2016 OSX...). Andere wiederum tun das nicht wie z. B.: Gmail, Yahoo! Mail und Outlook 2003. In diesen Fällen wird anstelle der Google-Schriftart die Alternativ-Schriftart angezeigt.

Passport

Sobald Sie eine benutzerdefinierte Schriftart ausgewählt haben, klicken Sie auf „Schriftart auswählen“.

Die benutzerdefinierten Schriftarten werden der Schriftartenliste oben in alphabetischer Reihenfolge hinzugefügt.

Passport

Sie sind ein begeisterter Fan von Schriftarten? Sehen Sie sich Google Fonts an, um mehr über Typografie zu erfahren.

Inhalte personalisieren

Sie können den Text Ihres Newsletters sowie den Betreffbereich individuell gestalten, indem Sie Ihre Kontakteigenschaft hinzufügen. Wählen Sie den Textrahmen an der Stelle, an der Sie einen individuell gestalteten Inhalt anzeigen möchten. Klicken Sie anschließend auf "Variablen".

Passport

Wählen Sie die gewünschte Kontakteigenschaft aus.

Passport

Geben Sie anschließend den Text in das Feld 'Standardwert' ein. Wenn Ihr Kontakt keinen "Vornamen" hat, wird stattdessen der Standardwerttext angezeigt.

Passport

Passport

[oben]

Verwalten der mobile Ansicht

Sie können festlegen, wie die Spalten in den einzelnen Abschnitten Ihrer Nachricht auf einem Mobilgerät angezeigt werden: Gestapelt (Standard) oder Nebeneinander

Passport

Zur Änderung der Spaltenanzeige klicken Sie in den Abschnittshintergrund und klicken dann auf das Symbol „Abschnitt-Optionen“ icon.

Passport

Markieren Sie die Optionen „Spalten nebeneinander halten“ um die Spalten nebeneinander anzuzeigen. In diesem Abschnitt wird jetzt ein kleines blaues Symbol angezeigt, was darauf hinweist, dass die Spalten auf einem Mobilgerät nebeneinander angezeigt warden.

Passport

Klicken Sie auf Vorschau & Test → E-Mail Vorschau um zu sehen, wie die Spalten nebeneinander angezeigt werden.

Fortgeschrittener Modus

Mit unserem Tool erstellen Sie Newsletter im so genannten "Responsive Design". Das bedeutet, dass sich der Newsletter automatisch an die Displaybreite des jeweils verwendeten Endgeräts anpasst. Ihre E-Mail Kampagne wird auf einem Desktop, Laptop, Tablet und Smartphone gleichermaßen perfekt dargestellt.

Erhalten Sie mit der Menüleiste Einstellungen zwei Optionen für das responsive Design Ihre Kampagne:

  • Ganze breite: Die Breite der Darstellung passt sich automatisch an die Breite des jeweils verwendeten Displays an, wie unten gezeigt.
  • Zugeschnitten: Die Breite des Haupttextes ist statisch, unabhängig vom Display des Endgeräts.

Passport

[oben]

Vorschau

Mit einem Klick auf Vorschau & Test → E-Mail Vorschau im Arbeitsfenster von Passport, können Sie eine Vorschau Ihrer Kampagne betrachten.

Passport

Ihre Kampagne kann in der Vorschau auf verschiedenen Endgeräten dargestellt werden:

Passport

Test-E-Mail versenden

Sie können jederzeit eine Test-E-Mail (Kampagne) an bis zu 10 Empfänger senden.

Um eine Test-Kampagne zu versenden, öffnen Sie den Vorschaubildschirm und klicken Sie auf die Schaltfläche „Test E-Mail senden“.

Passport

Speichern (Aktuelle Arbeit speichern oder Als Vorlage speichern)

Wählen Sie „Arbeit speichern“ oder „Speichern und schließend“, um Ihre Kampagne zu speichern.

Wählen Sie „Speichern als Vorlage “, um Ihre Kampagne als Vorlage zu speichern. Anschließend können Sie einen neuen Vorlagennamen eingeben oder eine vorhandene Vorlage überschreiben.

Passport

Um die neue Vorlage in der Vorlagen-Sammlung zu sehen, klicken Sie im Hauptmenü auf „Zurück zur Vorlagen-Auswahl“ und dann auf „Eine meiner eigenen Vorlagen auswählen“.

Passport

[oben]

Versenden

Nachdem Sie Ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und eine tolle und versandbereite Kampagne angelegt haben, klicken Sie im Arbeitsfenster von Passport auf „Überprüfen & expedieren“.

Passport

Sie können die Informationen Ihrer Kampagnenübersicht prüfen und Veränderungen vornehmen oder eine neue Kontaktliste auswählen. Legen Sie anschließend fest, ob Ihre Kampagne sofort versendet werden soll, oder planen Sie ein Datum/eine Uhrzeit, zu der sie versendet wird. Klicken Sie dann auf „Jetzt senden“.

Passport

Herzlichen Glückwunsch zum Versand Ihrer ersten Kampagne mit Mailjet Passport.

[oben]

Wollen Sie Mailjet jetzt testen?
Ein Konto erstellen - unverbindlich & ohne versteckten Kosten