Segmentierung

Inhaltsübersicht

Was ist Segmentierung?

Nehmen wir an, Sie haben Kontakte weltweit und möchten für eine besondere Veranstaltung in Berlin werben. Wie gehen Sie vor? Sie könnten die Kampagne an Ihre gesamte Kontaktliste schicken, aber Sie wissen, dass der Inhalt nur für einen Teil der Kontakte interessant ist.

Oder Sie könnten eine neue Kontaktliste mit Kontakten aus Berlin erstellen... aber möchten Sie eine Kontaktliste für jede besondere Veranstaltung, jeden Verkauf oder jede Aktion? Es ist schwierig, mehrere, sich überschneidende Listen zu pflegen: Jeder Kunde, der sich von einer dieser neuen Listen abmeldet, wird immer noch in Ihrer Hauptliste und vielleicht auch in anderen Listen bleiben. Sie müssten die Abmeldungen in allen Listen manuell verwalten. Anderenfalls können Sie Beschwerden hinsichtlich Spam oder Missbrauch erhalten.

Sie können Segmentierung verwenden, um Ihre Hauptliste in Untergruppen aufzuteilen. Diese basieren auf bestehenden Kontakteigenschaften oder Benutzeraktivitäten. Diese Filter - Segmente genannt - können auf Ihre Kampagnen übertragen werden und somit können Sie relevante Inhalte an die Personen schicken, die daran interessiert sind und die E-Mail deshalb auch öffnen.

Hier sind einige Beispiele, wie Sie Segmente verwenden können:

  • Erstellen Sie eine Kampagne zur erneuten Kontaktaufnahme für Kunden, die Ihre Kampagnen in den letzten 60 Tagen nicht geöffnet haben
  • Senden Sie eine Kampagne mit einem Willkommens-Promo-Code an neue Abonnenten
  • Senden Sie gezielt Informationen zu Rabattaktionen und Veranstaltungen an Kunden verschiedener Gruppen, gruppiert nach Alter, Geschlecht, Stadt, Land oder Einkommen
  • Gruppieren Sie Abonnenten nach den Themen, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter ausgewählt haben

In dieser Anleitung werden Sie lernen, wie Sie Segmente mithilfe von mehreren Filtern erstellen und auf eine Kampagne übertragen können.

Bitte beachten Sie: Segmentierung ist nur im Premium-Plan erhältlich.

Bevor Sie loslegen

Segmente können die bestehenden, von Ihnen definierten Kontakteigenschaften, verwenden. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und sehen Sie sich Ihre Kontakteigenschaften. Wenn Sie Ihre Kontakteigenschaften noch nicht definiert haben, oder nicht sicher sind, was Kontakteigenschaften sind, dann lesen Sie bitte unsere FAQ: Kontakteigenschaften erstellen & verwalten.

Vergewissern Sie sich, dass die Funktion Öffnungen & Klicks verfolgen in Ihrem Konto aktiviert ist!

[oben]

Auf Ihre Segmente zugreifen

Klicken Sie auf Kontakte und dann auf ‚Segmentierung’, um Ihre Segmente-Seite einzusehen.

Segmentation

Wenn Sie Segmentierung zum ersten Mal verwenden, wird die Seite ‚Meine Segmente’ leer sein und Sie können nur ein neues Segment erstellen. Ansonsten werden alle vorher erstellten Segmente auf dieser Seite angezeigt, wo Sie Segmente erstellen und verwalten können.

Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Ein Segment erstellen’ um fortzufahren.

Segmentation

Segmenttypen

Ein Segment besteht aus einem oder mehreren Filtern (Bedingungen), die für Ihre Kontaktliste angewendet werden.

Filter können auf Ihren aktuellen Kontakteigenschaften (z. B. Name, Stadt, Geschlecht) oder auf der Aktivität des Kontakts (Klicks oder Öffnungen) über einen bestimmten Zeitraum basieren. Ihr Segment kann eine oder mehrere Bedingungen enthalten.

Segmentation

Segmente auf Basis der Abonnentenaktivität

Erstellen Sie Segmente auf der Basis der Öffnungs- und Klickaktivität Ihrer Nutzer über einen ausgewählten Zeitrahmen, um so Ihre aktivsten Empfänger mit Sonderangeboten oder Werbeaktionen anzusprechen oder um die Abonnenten mit der geringsten Aktivität zurückzugewinnen.

Segmentation

Aktivität nach dem Klicken

Ansprechen Ihrer interessiertesten Kunden (oder der am wenigsten interessierten) auf der Basis ihrer Klickaktivität der letzten Tage, Wochen oder Monate.

Beispiel: Geklickt in den letzten 14 Tagen
Ergebnisse: Alle Kontakte, die in den letzten 14 Tagen auf einen Link einer versendeten Kampagne geklickt haben.

Segmentation

Beispiel: Nicht geklickt im letzten Jahr
Ergebnisse: Alle Kontakte, die im letzten Jahr nie auf einen Link einer versendeten Kampagne geklickt haben.

Segmentation

Aktivität nach dem Öffnen

Herausfiltern von Kontakten, die Ihre Kampagnen im vorgegebenen Zeitrahmen geöffnet oder nicht geöffnet haben.

Bitte denken Sie daran, dass die Öffnungsrate in HTML-E-Mails nachverfolgt wird. Akzeptiert der E-Mail Client Ihres Empfängers kein HTML oder kann keine Bilder herunterladen, kann die Öffnungsrate nicht nachverfolgt werden.

Beispiel: Geöffnet in den letzten 5 Tagen
Ergebnisse: Alle Kontakte, die in den letzten 5 Tagen eine von Ihnen versendete Kampagne geöffnet haben.

Segmentation

Beispiel: Nicht geöffnet in den letzten 2 Monaten
Ergebnisse: Alle Kontakte, die in den letzten 2 Monaten keine von Ihnen versendete Kampagne geöffnet haben.

Segmentation

Segmente auf der Basis von Kontakteigenschaften

Erstellen Sie Segmente auf der Basis von Werten Ihrer Kontakteigenschaften. Je nachdem, welchen Typ von Kontakteigenschaft Sie auswählen, ändert sich die Liste der Operatoren.

Segmentation

Prüfen wir einmal die Liste der Operatoren pro Kontakteigenschaftstyp: String, Integer/Decimal, Datum, Boolean

Operatoren für die Kontakteigenschaft String:

Segmentation

  • Ist
    Ist gleich der Kontakteigenschaftswert. Groß-/Kleinschreibung muss beachtet werden.
    Beispiel: Stadt Ist 'New York' stimmt nur mit Kontakten mit 'New York' überein und nicht mit 'NEW YORK', 'New york' usw.

    Segmentation

  • Ist nicht
    Ist nicht gleich der Wert der Kontakteigenschaft. Groß-/Kleinschreibung muss beachtet werden.
    Beispiel: Stadt ist nicht 'New York'.

    Segmentation



  • Liegt vor
    Das Feld für Kontakteigenschaften enthält einen Wert und ist nicht leer.

    Segmentation

  • Liegt nicht vor
    Das Feld für Kontakteigenschaften ist leer. Es wurde kein Wert eingegeben.

    Segmentation



  • Beginnt mit
    Prüft die ersten Zeichen der Kontakteigenschaft auf eine Übereinstimmung. Groß-/Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
    Beispiel: Bundesland Beginnt mit 'Baden' stimmt überein mit 'Baden', 'BADEN', 'BaDEN' usw.

    Segmentation


  • Endet mit Prüft die letzten Zeichen der Kontakteigenschaft auf eine Übereinstimmung. Groß-/Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
    Beispiel: Stadt Endet mit 'stadt' stimmt überein mit 'stadt', 'STADT' usw.

    Segmentation

  • Beinhaltet
    Prüft, ob der Wert in der Kontakteigenschaft enthalten ist. Groß-/Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
    Beispiel: Mitgliedschaft enthält Ergebnisse mit 'Premium':
    Ergebnisse: Alle Kontakte mit einem Premium-Mitgliedschaftstyp (Silber Premium, Premium Plus usw.)

    Segmentation


  • Beinhaltet nicht
    Prüft, ob der Wert in der Kontakteigenschaft nicht enthalten ist. Groß-/Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
    Beispiel: Mitgliedschaft enthält nicht das Wort 'Einfach'.

    Segmentation



Operatoren für die Kontakteigenschaften Integer oder Decimal:


Segmentation

  • Ist gleich
    Beispiel: Alter ist gleich 30

  • Ist nicht gleich
    Beispiel: Alter ist nicht gleich 40

  • Ist kleiner als
    Beispiel: Alter ist kleiner als 25

  • Ist kleiner als oder egal mit
    Beispiel: Alter ist kleiner als oder egal mit 25

  • Ist größer als
    Beispiel: Alter ist größer als 50

  • Ist größer als oder egal mit
    Beispiel: Alter ist größer als oder egal mit 50

  • Ist zwischen
    Beispiel: Alter ist zwischen 23 und 28.
    (mit anderen Worten, der Wert ist größer als 23 und kleiner als 28).

    Segmentation

  • Ist angegeben
    Die Kontakteigenschaft enthält einen Integer oder Dezimalwert und ist nicht leer.

  • Ist nicht angegeben
    Das Feld für Kontakteigenschaften ist leer. Es wurde kein Integer/Dezimalwert eingegeben.

Operatoren für die Kontakteigenschaft Datum:

dsSs2plNLe.gif

  • Ist davor
    Beispiel: Beitrittsdatum ist davor 2017-07-20

  • Ist danach
    Beispiel: Beitrittsdatum ist danach 2017-08-25

  • Ist
    Beispiel: Beitrittsdatum ist 2017-09-30

  • Ist nicht
    Beispiel: Beitrittsdatum ist nicht 2017-09-30

  • Ist heute
    Beispiel: Beitrittsdatum ist heute

  • Ist zwischen
    Beispiel: Beitrittsdatum ist zwischen 2017-01-01 and 2017-01-31
    Ergebnisse: Gibt die Daten 2. Jan, 3. Jan bis zum 30. Jan zurück.

Segmentation

  • Ist in den nächsten [Tagen/Wochen/Monaten]
    Eingabe einer Zahl, um zu prüfen, ob das Datum in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten ist.
    Beispiel: Geburtstag ist in den nächsten 3 Wochen

Segmentation

  • Ist in den letzten [Tagen/Wochen/Monaten]
    Eingabe einer Zahl, um zu prüfen, ob das Datum in den letzten Tagen, Wochen oder Monaten war.
    Beispiel: Beitrittsdatum ist in den letzten 12 Tagen

Segmentation


  • Hat Jahrestag am
    Prüft den Tag und Monat des Datums der Kontakteigenschaft, aber nicht das Jahr.
    Beispiel: Beitrittsdatum hat Jahrestag am 13.03
    Ergebnisse: Gibt unabhängig vom Jahr alle Kontakte mit dem Beitrittsdatum 13. März zurück

Segmentation

Operatoren für die Kontakteigenschaft Boolean:

Segmentation

  • Ist wahr
    Beispiel: VIP ist wahr

  • Ist falsch
    Beispiel: VIP ist falsch

[oben]

Ein Segment erstellen

In den folgenden Abschnitten gehen wir darauf ein, wie Sie:

  • Ein einfaches Segment mit einem Filter auf der Grundlage einer Kontakteigenschaft erstellen
  • Ein einfaches Segment mit einem Filter auf der Grundlage von Benutzerverhalten erstellen
  • Segmente mit mehreren Filtern erstellen (Funktionen UND und ODER nutzen)

Beispiel einfaches Segment (Kontakteigenschaft)

In diesem ersten Beispiel erstellen wir ein Segment, in dem alle Kundinnen aufgelistet sind.

Erster Schritt - geben Sie Ihrem neuen Segment einen Namen. Wir verwenden: Alle weiblichen Kunden

Segmentation

Nächster Schritt - erstellen Sie den Filter, mit dem alle Kundinnen ausgewählt werden:

• Wählen Sie ‚Geschlecht’ aus der Drop-Down-Liste ‚Eigenschaft oder Verhalten wählen’

Segmentation

• Wählen Sie ‘ist’ aus der Drop-Down-Liste.

Segmentation

•Geben Sie ‚weiblich’ ein

Segmentation

Bitte beachten Sie: Die Funktion ‚ist’ ist abhängig von Groß- und Kleinschreibung - nur Kontakte mit dem Wert „female” stimmen überein. Kontakte mit anderen Werten („FEMALE“, „Female“, usw.) stimmen nicht überein. Sehen Sie sich die genauen Werte in Ihren Kontakteigenschaften an, bevor Sie Ihre Segmente erstellen.

Sie können Ihr Segment jetzt testen, indem Sie es auf eine beliebige Kontaktliste übertragen. Wählen Sie eine Kontaktliste aus der Rubrik ‚Vorschau Ihres Segments Ansehen’ aus und klicken Sie ‚Berechnen’.

Segmentation

Sie werden die Anzahl an weiblichen Kontakten sehen.

Segmentation

Bitte beachten Sie: Wenn kein Wert im Feld für Kontakteigenschaften steht, kann dieser Kontakt nicht in den Ergebnissen angezeigt werden. Wenn das Feld für ‚Geschlecht’ für einen Kontakt im vorliegenden Beispiel leer ist, wir dieser Kontakt nicht in der Liste enthalten sein.

Wenn Sie Ihr Segment erstellt haben, klicken Sie auf ‚Speichern’.

Herzlichen Glückwunsch zur Erstellung Ihres ersten Segments!

Segmentation

Um zu lernen, wie Sie dieses Segment mit Ihrer Kampagne nutzen, sehen Sie sich Folgendes an: Übertragen Sie ein Segment auf Ihre Kampagne.

[oben]

Beispiel einfaches Segment (Benutzerverhalten)

Filter können auch auf ‚Öffnungen’ und ‚Klicks’ von Benutzern basiert sein. So können Sie Ihre Werbungen & Specials an Ihre engagiertesten Kunden senden (haben z. B. Ihre Kampagnen in den letzten 5 Tagen geöffnet) oder senden Sie Kampagnen zur erneuten Kontaktaufnahme an inaktive Kunden (haben z. B. in den letzten 60 Tagen nicht auf Links in Ihren Kampagnen geklickt).

Lassen Sie uns ein Segment erstellen, das auf der Benutzeraktivität basiert, um alle Kontakte, die in den letzten 30 Tagen eine Ihrer Kampagnen geöffnet haben, aufzulisten.

Klicken Sie auf ‚Ein neues Segment erstellen’ auf der Seite ‚Meine Segmente’.

Segmentation

Wir geben folgenden Namen für das Segment ein: In den letzten 30 Tagen geöffnet

Segmentation

Wählen Sie ‚Zuletzt geöffnet vor’ aus der Drop-Down-Liste ‚Eigenschaft oder Verhalten wählen’ aus.

Segmentation

Wählen Sie ‚30 Tagen’ aus der zweiten Drop-Down-Liste aus.

Segmentation

Sie können Ihren Filter mit einer Kontaktliste testen. Wählen Sie einfach eine Kontaktliste aus der Rubrik ‚Vorschau Ihres Segments Ansehen’ aus und klicken Sie ‚Berechnen’.

Segmentation

Sie werden sehen, wie viele Kontakte der Kontaktliste in den letzten 30 Tagen eine Kampagne geöffnet haben.

Segmentation

Bitte beachten Sie: Die Filter ‚Benutzerverhalten’ sind dynamisch. Die Ergebnisse, die Sie hier sehen, können nach der Übertragung des Segments auf Ihre Kampagne anders aussehen. Die Statistiken für ‚Öffnungen’ verändern sich ständig und der Zeitrahmen von ‚30 Tagen’ wird an dem Tag angewandt, an dem Sie Ihre Kampagne versenden.

Im letzten Schritt speichern Sie Ihr neues Segment!

Segmentation

Um zu lernen, wie Sie dieses Segment mit Ihrer Kampagne nutzen, sehen Sie sich Folgendes an: Übertragen Sie ein Segment auf Ihre Kampagne.

[oben]

Die Funktionen UND und ODER für Segmente mit mehreren Filtern verwenden

Sie müssen die Filter mit den Funktionen UND oder ODER verbinden, um Segmente mit zwei Filtern zu erstellen.

Segmentation

Die UND-Funktion

Wenn Sie Kontakte gruppieren möchten, die mit allen Filterbedingungen übereinstimmen, dann verwenden Sie die Funktion UND.

Beispiel: Sie möchten alle Männer, die nicht in Berlin leben, gruppieren. Es gibt zwei Bedingungen für dieses Segment: Männliche Kunden UND leben nicht in Berlin.

Segmentation

Die ODER-Funktion

Wenn Sie Kontakte gruppieren möchten, die mit irgendeiner der Filterbedingungen übereinstimmen, dann verwenden Sie die Funktion ODER.

Beispiel: Sie wollen alle Kunden gruppieren, die in Berlin und Frankfurt leben. Es gibt zwei Bedingungen für dieses Segment: In Berlin lebende Kunden ODER in Frankfurt lebende Kunden.

Segmentation

Das Format für Segmente mit mehreren Filtern ist:

(Filter A ODER Filter B) UND (Filter C) UND (Filter D ODER Filter E) UND ….

Oder ganz allgemein:

(ein oder mehrere Filter mit ODER) UND (ein oder mehrere Filter mit ODER) UND ….

Segmentation

Sie können so viele Filter erstellen, wie Sie möchten und die UND-Funktion und die ODER-Funktion verwenden.

Bitte beachten Sie: Bei Segmenten mit mehreren Filtern, die die Funktionen UND und ODER aufweisen, wird die UND-Funktion zuerst ausgeführt.

In diesem Beispiel erstellen wir ein Segment, um alle Kunden im Alter zwischen 25 und 40 in München und Frankfurt anzusprechen.

Es gibt vier Bedingungen für dieses Segment:

(älter als 25) UND (jünger als 40) UND (lebt in München ODER lebt in Frankfurt)

Erster Schritt - erstellen Sie den ersten Filter für das Alter (älter als 25).

Segmentation

Klicken Sie auf UND operator...

Segmentation

Und erstellen Sie den zweiten Filter für das Alter (jünger als 40).

Segmentation

Der erste Teil des Segments ist vollständig: alle Kunden zwischen 25 und 40 werden gefiltert.

Klicken Sie auf UND und erstellen Sie den ersten Filter für die Stadt (lebt in München).

Segmentation

Da wir jeden Kunden, der in München oder Frankfurt lebt einschließen möchten, müssen wird die Funktion ODER verwenden, um den zweiten Filter zu aktivieren (lebt in Frankfurt).

Segmentation

Ihr Segment ist erstellt und bereit zum Test!

Wählen Sie eine Kontaktliste aus der Rubrik ‚Vorschau Ihres Segments Ansehen’ aus und klicken Sie ‚Berechnen’.

Segmentation

Sie werden sehen, wie viele Kontakte in München oder Frankfurt leben und zwischen 25 und 40 Jahre alt sind.

Segmentation

Bitte beachten Sie: Wenn kein Wert im Feld für Kontakteigenschaften steht (Alter oder Stadt), kann dieser Kontakt nicht in den Ergebnissen angezeigt werden.

Der letzte Schritt - Ihr neues Segment speichern!

Segmentation

[oben]

Testen Sie Ihr Segment

Sie können Ihr Segment jederzeit mit einer Kontaktliste testen.

Gehen Sie auf die Seite ‚Meine Segmente’ und wählen Sie ‚Bearbeiten’ aus dem Drop-Down-Menü für ein Segment.

Segmentation

Wählen Sie eine Kontaktliste aus der Rubrik ‚Vorschau Ihres Segments Ansehen’ aus und klicken Sie ‚Berechnen’.

Segmentation

Die Ergebnisliste zeigt die Anzahl an Kontakten, die mit den Kriterien Ihres Filters / Ihrer Filter für Segmente übereinstimmen.

Segmentation

Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Filter auf einer Kontakteigenschaft basiert und kein Wert im Feld für Kontakteigenschaften steht, dann kann dieser Kontakt nicht in den Ergebnissen angezeigt werden.

[oben]

Übertragen Sie ein Segment auf Ihre Kampagne

Nachdem Sie ein Segment erstellt haben, können Sie es auf eine Kampagne übertragen.

Erstellen Sie eine Kampagne auf der Kampagnen-Seite.

Wenn Sie Ihre Kontaktliste ausgewählt haben, können Sie die Kampagne versenden oder ein Segment übertragen. Klicken Sie auf die Optionsschaltfläche ‚Nur einem Segment senden’.

Segmentation

Klicken Sie danach auf die Drop-Down-Liste.

Sie können ein bestehendes Segment auswählen oder ein neues erstellen, indem Sie ‚Neues Segment wird erstellt’ auswählen.

Segmentation

Wenn Sie Ihre ,Neues Segment wird erstellt’ ausgewählt haben, vergrößert sich das Fenster und Sie können ein Segment erstellen und es testen, indem Sie es auf die ausgewählte Kontaktliste übertragen.

Segmentation

Für das vorliegende Beispiel verwenden wir ein bereits bestehendes Segment.

Klicken Sie auf ‚Berechne Anzahl von Kontakten’, um das Segment auf Ihre Kontaktliste zu übertragen und zu sehen, wie viele Kontakte übereinstimmen.

Segmentation

Segmentation

Sobald Sie mit Ihrem Segment zufrieden sind, fahren Sie mit der Erstellung Ihrer Kampagne fort und versenden Ihre Kampagne wie immer.

Segmentation

[oben]

Meine Segmente-Seite

Klicken Sie auf Kontakte und dann auf ‚Segmentierung’ um Ihre Segmente einzusehen und zu verwalten.

Segmentation

Die Seite ‚Meine Segmente’ zeigt alle derzeitigen Segmente und die zuletzt genutzten Aktivitätendetails an.

Hier können Sie Ihre Segmente erstellen, bearbeiten, vervielfältigen und löschen.

Segmentation

Bearbeiten Sie Ihr Segment

Klicken Sie auf das Drop-Down-Menü Verwalten und wählen Sie ‚Bearbeiten’.

Segmentation

Sie können den Namen Ihres Segments ändern, einen Filter entfernen, indem Sie auf das ‚X’ klicken oder neue Filter hinzufügen.

Segmentation

Wenn Sie Ihre Änderungen durchgeführt haben, klicken Sie auf ‚Speichern’.

Vervielfältigen Sie Ihr Segment

Wählen Sie ‚Duplizieren’ aus dem Drop-Down-Menü Verwalten.

Segmentation

Sie gelangen auf die Seite ‚Ein Segment bearbeiten’ wo Sie das vervielfältigte Segment ganz normal bearbeiten können.

Segmentation

[oben]

Löschen Sie Ihr Segment

Wählen Sie ‚Löschen’ aus dem Drop-Down-Menü Verwalten für das gewünschte Segment.

Segmentation

Bitte beachten Sie: Ein gelöschtes Segment kann nicht wiederhergestellt werden. Segmente, die in einer versendeten Kampagne genutzt wurden, können nicht gelöscht werden, da sie in die Statistiken eingebunden sind.

Wie immer, wenn Sie weitere Fragen haben, öffnen Sie einfach ein Support-Ticket bei unserem Support-Team.

[oben]

Wollen Sie Mailjet jetzt testen?
Ein Konto erstellen - unverbindlich & ohne versteckten Kosten